ORGANISMUS 8 / Wachstum – Körper #1

Videoinstallation mit zwei Projektionen (animierte Bleistiftzeichnungen, HD, 05:10 min/loop, mute), Pappmaché Objekte, 300 x 300 x 130 cm, 2013

Installationsansicht, paraflows 8, das weisse haus, Wien
Installationsansicht, paraflows 8, das weisse haus, Wien

 

Die Körper aller Lebewesen bestehen aus unbegreiflich vielen einzelnen Elementen. Wachstum ist Vermehrung oder Vergrößerung dieser Elemente und dadurch der Körper selbst. Es ist ein Prozess, der überall ständig stattfindet, nicht zuletzt hat unser eigener Körper, seine Größe und Komplexität, ist diesem Umstand zu verdanken. Das Wachstum wird gesteuert von einem inneren Programm, dessen Ablauf verändert, unterbrochen oder beendet wird, wenn die Nahrung ausbleibt, der Alterungsprozess oder Fremdeinwirkung ihm ein Ende bereitet. Alle Lebewesen sind wiederum Bestandteile der Evolution, die selbst ständige Veränderung und Weiterentwicklung mit sich bringt. Ähnliche Kettenreaktionen finden permanent auch in anderen Bereichen wie zum Beispiel Kultur und Technik statt.


Die Installation ist ein Verweis auf diese allgegenwärtigen und lebensinhärenten Prozesse – auf mehreren organischen Objekten im Raum sind die Mechanismen des Werdens und Vergehens zu beobachten.

Installationsansicht, paraflows 8, das weisse haus, Wien
Installationsansicht, paraflows 8, das weisse haus, Wien