ABIOTISMUS

 

Abiotisch steht im griechischen für „ohne Leben“. So soll es in der Welt Dinge geben die nicht lebendig sind … und doch sind sie in Bewegung, können Informationen speichern und sind unerlässliche Bausteine für die Körper der lebendigen Wesen. In Gesellschaften mit animistischem Weltbild werden diesen Dingen – Steine, Wasser, Kristalle usw. – gewisse Kräfte, Fähigkeiten und eine Seele zugeschrieben.

 

www.abiotismus.de